Genuss in Premium Qualität

Kostenfreier Versand ab 99€

1 -3 Tage Lieferzeit

                              Icon Support
Newsletter                  Support

Icon Konto                         Icon Warenkorb       
Mein Konto              Warenkorb

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Wir führen die Bestellung des Käufers nach unseren zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) aus. Etwaige eigene AGBs akzeptieren wir nicht. Abweichenden Bedingungen wird daher vorsorglich widersprochen.

 

2. Angebote, Auftragsbestätigung, Qualität und Preise

Den Vertrag schließt der Käufer mit uns, der Fleisch24.de GmbH (weitere Informationen finden Sie unter: „Impressum“) ab. Um eine Bestellung aufzugeben, müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

2.1.
Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Eintippen der gewünschten Stückzahl auswählen. Haben Sie alle gewünschten Produkte ausgewählt, gelangen Sie zur Weiterführung des Bestellvorganges durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“. Im Warenkorb sehen Sie eine Übersicht über alle von Ihnen ausgewählten Produkte. Sie haben nun die Möglichkeit weitere Änderungen (z.B. Tippfehler zu korrigieren) vorzunehmen. Durch Anklicken des Buttons „Zur Kasse“ gelangen Sie zur Abfrage Ihrer persönlichen Daten (wie z.B. Name, E-Mail-Adresse, Passwort, Zahlungsweise). Sind Sie bereits Kunde, können Sie sich durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und des Passwortes in unserem System anmelden. Anderenfalls werden die zur Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten von Ihnen abgefragt. Um Waren zu bestellen, müssen Sie sich zwingend auf der Internetseite registrieren und für die jeweilige Online-Übermittlung Ihrer ausgewählten Artikel eingeloggt haben. Registrieren dürfen sich nur volljährige natürliche und juristische Personen.

2.2.
Nach Eingabe dieser Daten gelangen Sie zu durch Anklicken des Buttons „weiter zur Bestellung“ zur Übersicht Ihrer Produkte und persönlichen Daten. Hier werden Sie zur Bestätigung der Kenntnisnahme dieser AGB / Kundeninformationen und des Widerrufsrechtes aufgefordert. Der Bestellvorgang kann jederzeit abgebrochen oder durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ abgeschlossen werden.

2.3.
Sie erhalten im Anschluss an Ihre Bestellung mittels e-Mail eine Nachricht über Inhalt und Umfang der an uns übermittelten Daten.
Nach Übersendung der Bestellung sind wir berechtigt, Ihr Angebot innerhalb eines Zeitraumes von sieben (7) Kalendertagen mit Zusendung einer Auftragsbestätigung an Sie (per E-Mail) anzunehmen. Ihre Bestellung gilt erst dann als angenommen, wenn wir Sie per Auftragsbestätigung angenommen haben. Sollte Ihr Angebot nicht innerhalb von sieben (7) Kalendertagen von uns angenommen werden, gilt das Angebot als abgelehnt. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

2.4.
Angaben zu bestätigten Liefermengen sind Circa-Angaben. Die genauen Mengen ergeben sich nach Fertigstellung des Auftrages und damit nach erfolgter Verwiegung der Ware. Wir sind bemüht, die Mengenabweichungen möglichst gering zu halten. Der von Ihnen bezahlte Endpreis – basierend auf dem angegebenen Grundpreis in Euro je 1 kg – bezieht sich auf die tatsächlich abgewogene Menge. Mit der Auftragsbestätigung gemäß Ziffer 2.3 erhalten sich eine Rechnung unter Berücksichtigung der tatsächlich abgewogenen Menge.

2.5.
Sämtlich angegebenen Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer ein.

2.6.
Einzelne Daten Ihrer Bestellungen werden bei uns gespeichert und können über Ihr Kundenkonto, sofern dieses angelegt wurde, jederzeit eiungesehen werden. Bestellen Sie über einen Gastzugang können keine Bestelldaten eingesehen werden. Der Vertragstext wird nach Vertragsabschluss von uns nicht gespeichert und ist für Sie daher nicht zugänglich.

 

3. Versand, Gefahrübergang, Transportschaden

3.1.
Die Auslieferung der Ware erfolgt dienstags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 20.00 Uhr. Montags liefern wir nicht aus. Die Lieferzeit beträgt 1 – 3 Werktage. Bei Selbstabholung informieren wir den Käufer, sobald die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereitsteht.

3.2.
In Ausnahmefällen und unter Berechnung einer gesonderten Zustellgebühr kann auf Wunsch des Käufers eine Auslieferung am Samstag erfolgen. Bei der Bestellung hat der Käufer eine Adresse anzugeben, an der die Ware am Liefertag in Empfang genommen werden kann.

3.3.
Wir liefern nur innerhalb von Deutschland.

3.4.
Kann die Ware nicht zugestellt werden, trägt der Käufer die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn ein Widerrufsrecht besteht und der Käufer dieses wirksam ausübt hat, wenn der Käufer den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

 

4. Zahlungskonditionen

4.1.
Die Bezahlung der bestellten Waren und der Liefergebühr erfolgen (unter Einbindung des Zahlungsdienstleisters Stripe, Inc. per Vorkasse, per Kreditkarte oder Paypal. Sämtliche Rechnungen sind, ohne Abzug, unverzüglich nach Rechnungslegung zur Zahlung fällig.

i. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware. Wir akzeptieren die Kreditkarten VisaCard und MasterCard.

ii.  Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand erst nach Eingang der Zahlung auf unserem Konto. Sollte der Kaufpreis jedoch nicht binnen sieben (7) Kalendertagen auf unserem Konto gutgeschrieben sein, können wir vom Vertrag zurücktreten. Soweit wir an dem Kaufvertrag festhalten, gelten die im Zeitpunkt der Bestellung genannten Lieferfristen nicht mehr. Entscheidend für die Berechnung der Lieferzeiten, soweit es hierbei auf den Eingang der Zahlung ankommt, ist der Tag Zahlungsanweisung von ihrem Konto.

4.2.
Weitere Einzelheiten zur Zahlungsabwicklung können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

 

5. Gewährleistung / Haftung

5.1.
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

5.2.
Bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache, arglistigem Verschweigen des Mangels sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, haften wir und unsere Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Vorschriften.

5.3.
Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet wir und unsere Erfüllungsgehilfen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt wurde. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Kardinalpflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen kann. In diesem Fall ist die Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

6. Widerrufsrecht

Ist der Kunde Unternehmer, so hat er kein Widerrufsrecht gem. § 312d BGB i. V. m. §§ 355, 356 BGB. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher.

– Widerrufsbelehrung –

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat; im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.; im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat; im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Fleisch24.de GmbH
Trettaustraße 22, 21107 Hamburg
Fax: 040/41 92 69 36
Tel: 040/41926931
E-Mail: mail@fleisch24.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang bei Ihnen zurückzuführen ist.

ACHTUNG:

Das Widerrufsrecht gilt gemäß § 312g Abs.2 BGB (unter Anderem) nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, oder
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

 

7. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

8. Allgemeine Informationen

8.1.
Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote können Sie den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes entnehmen.

8.2.
Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

8.3.
Durch die Druckfunktion des Browsers haben Sie die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken. Ferner besteht innerhalb des Bestellvorganges die Möglichkeit, durch Drücken des dabei vorgesehenen Drucker-Symbols, die Bestellung auszudrucken.  Der Vertragstext kann auch abgespeichert werden, indem Sie durch einen Klick auf die rechte Maustaste die Internetseite auf Ihrem Computer abspeichern.

 

9. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Als Gerichtsstand wird – soweit möglich – Hamburg vereinbart.

 

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

11. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Premium Qualität

Ausgesuchtes Premiumfleisch von weltweit renommierten und zertifizierten Farmen –
exklusive Steakhouse-Qualität.

Farm to Fork

Regelmäßige Kontrollen im Ursprungsland gewährleisten eine lückenlose Rückverfolgbarkeit unserer Produkte.

Gekühlte Lieferung

Sicher und gekühlt verpackt wird die Kühlkette eingehalten. So bleibt die Qualität und der Geschmack bis zu dir erhalten.

Schneller Versand

Wunschtermin bei Bestellung angeben und schon in wenigen Tagen genießen –
bereits ab 99 € versandkostenfrei!

Unsere Partner

Ihre Zahlungsmöglichkeiten

Teilstücke

Entrecôte / Rib-Eye

Roastbeef

Filet

Tomahawk

T-Bone-Steak

Steakhüfte

Steakoberschale

Picanha

Short Ribs 

Dry Aged

Herkunft

Argentinien

Paraguay

USA

Irland

Uruguay

Service

FAQ

Bestellung

Versand

Kontakt

Widerrufsrecht

Vorteile

N

Premium Qualität

N

Farm to Fork

N

Gekühlte Lieferung

N

Schneller Versand

N

Große Vielfalt

Sicher shoppen

Unser Onlineshop ist geprüft und genießt hohes Vertrauen bei zahlreichen Kunden.

Folgen Sie uns auf

Datenschutz          |          AGB          |          Impressum

*Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Argentinien          Paraguay          USA          Irland          Teilstücke          Fitness Food

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Wir führen die Bestellung des Käufers nach unseren zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) aus. Etwaige eigene AGBs akzeptieren wir nicht. Abweichenden Bedingungen wird daher vorsorglich widersprochen.

 

2. Angebote, Auftragsbestätigung, Qualität und Preise

Den Vertrag schließt der Käufer mit uns, der Fleisch24.de GmbH (weitere Informationen finden Sie unter: „Impressum“) ab. Um eine Bestellung aufzugeben, müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

2.1.
Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Eintippen der gewünschten Stückzahl auswählen. Haben Sie alle gewünschten Produkte ausgewählt, gelangen Sie zur Weiterführung des Bestellvorganges durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“. Im Warenkorb sehen Sie eine Übersicht über alle von Ihnen ausgewählten Produkte. Sie haben nun die Möglichkeit weitere Änderungen (z.B. Tippfehler zu korrigieren) vorzunehmen. Durch Anklicken des Buttons „Zur Kasse“ gelangen Sie zur Abfrage Ihrer persönlichen Daten (wie z.B. Name, E-Mail-Adresse, Passwort, Zahlungsweise). Sind Sie bereits Kunde, können Sie sich durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und des Passwortes in unserem System anmelden. Anderenfalls werden die zur Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten von Ihnen abgefragt. Um Waren zu bestellen, müssen Sie sich zwingend auf der Internetseite registrieren und für die jeweilige Online-Übermittlung Ihrer ausgewählten Artikel eingeloggt haben. Registrieren dürfen sich nur volljährige natürliche und juristische Personen.

2.2.
Nach Eingabe dieser Daten gelangen Sie zu durch Anklicken des Buttons „weiter zur Bestellung“ zur Übersicht Ihrer Produkte und persönlichen Daten. Hier werden Sie zur Bestätigung der Kenntnisnahme dieser AGB / Kundeninformationen und des Widerrufsrechtes aufgefordert. Der Bestellvorgang kann jederzeit abgebrochen oder durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ abgeschlossen werden.

2.3.
Sie erhalten im Anschluss an Ihre Bestellung mittels e-Mail eine Nachricht über Inhalt und Umfang der an uns übermittelten Daten.
Nach Übersendung der Bestellung sind wir berechtigt, Ihr Angebot innerhalb eines Zeitraumes von sieben (7) Kalendertagen mit Zusendung einer Auftragsbestätigung an Sie (per E-Mail) anzunehmen. Ihre Bestellung gilt erst dann als angenommen, wenn wir Sie per Auftragsbestätigung angenommen haben. Sollte Ihr Angebot nicht innerhalb von sieben (7) Kalendertagen von uns angenommen werden, gilt das Angebot als abgelehnt. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

2.4.
Angaben zu bestätigten Liefermengen sind Circa-Angaben. Die genauen Mengen ergeben sich nach Fertigstellung des Auftrages und damit nach erfolgter Verwiegung der Ware. Wir sind bemüht, die Mengenabweichungen möglichst gering zu halten. Der von Ihnen bezahlte Endpreis – basierend auf dem angegebenen Grundpreis in Euro je 1 kg – bezieht sich auf die tatsächlich abgewogene Menge. Mit der Auftragsbestätigung gemäß Ziffer 2.3 erhalten sich eine Rechnung unter Berücksichtigung der tatsächlich abgewogenen Menge.

2.5.
Sämtlich angegebenen Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer ein.

2.6.
Einzelne Daten Ihrer Bestellungen werden bei uns gespeichert und können über Ihr Kundenkonto, sofern dieses angelegt wurde, jederzeit eiungesehen werden. Bestellen Sie über einen Gastzugang können keine Bestelldaten eingesehen werden. Der Vertragstext wird nach Vertragsabschluss von uns nicht gespeichert und ist für Sie daher nicht zugänglich.

 

3. Versand, Gefahrübergang, Transportschaden

3.1.
Die Auslieferung der Ware erfolgt dienstags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 20.00 Uhr. Montags liefern wir nicht aus. Die Lieferzeit beträgt 1 – 3 Werktage. Bei Selbstabholung informieren wir den Käufer, sobald die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereitsteht.

3.2.
In Ausnahmefällen und unter Berechnung einer gesonderten Zustellgebühr kann auf Wunsch des Käufers eine Auslieferung am Samstag erfolgen. Bei der Bestellung hat der Käufer eine Adresse anzugeben, an der die Ware am Liefertag in Empfang genommen werden kann.

3.3.
Wir liefern nur innerhalb von Deutschland.

3.4.
Kann die Ware nicht zugestellt werden, trägt der Käufer die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn ein Widerrufsrecht besteht und der Käufer dieses wirksam ausübt hat, wenn der Käufer den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

 

4. Zahlungskonditionen

4.1.
Die Bezahlung der bestellten Waren und der Liefergebühr erfolgen (unter Einbindung des Zahlungsdienstleisters Stripe, Inc. per Vorkasse, per Kreditkarte oder Paypal. Sämtliche Rechnungen sind, ohne Abzug, unverzüglich nach Rechnungslegung zur Zahlung fällig.

i. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware. Wir akzeptieren die Kreditkarten VisaCard und MasterCard.

ii.  Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand erst nach Eingang der Zahlung auf unserem Konto. Sollte der Kaufpreis jedoch nicht binnen sieben (7) Kalendertagen auf unserem Konto gutgeschrieben sein, können wir vom Vertrag zurücktreten. Soweit wir an dem Kaufvertrag festhalten, gelten die im Zeitpunkt der Bestellung genannten Lieferfristen nicht mehr. Entscheidend für die Berechnung der Lieferzeiten, soweit es hierbei auf den Eingang der Zahlung ankommt, ist der Tag Zahlungsanweisung von ihrem Konto.

4.2.
Weitere Einzelheiten zur Zahlungsabwicklung können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

 

5. Gewährleistung / Haftung

5.1.
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

5.2.
Bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache, arglistigem Verschweigen des Mangels sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, haften wir und unsere Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Vorschriften.

5.3.
Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet wir und unsere Erfüllungsgehilfen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt wurde. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Kardinalpflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen kann. In diesem Fall ist die Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

6. Widerrufsrecht

Ist der Kunde Unternehmer, so hat er kein Widerrufsrecht gem. § 312d BGB i. V. m. §§ 355, 356 BGB. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher.

– Widerrufsbelehrung –

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat; im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.; im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat; im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Fleisch24.de GmbH
Trettaustraße 22, 21107 Hamburg
Fax: 040/41 92 69 36
Tel: 040/41926931
E-Mail: mail@fleisch24.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang bei Ihnen zurückzuführen ist.

ACHTUNG:

Das Widerrufsrecht gilt gemäß § 312g Abs.2 BGB (unter Anderem) nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, oder
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

 

7. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

8. Allgemeine Informationen

8.1.
Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote können Sie den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes entnehmen.

8.2.
Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

8.3.
Durch die Druckfunktion des Browsers haben Sie die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken. Ferner besteht innerhalb des Bestellvorganges die Möglichkeit, durch Drücken des dabei vorgesehenen Drucker-Symbols, die Bestellung auszudrucken.  Der Vertragstext kann auch abgespeichert werden, indem Sie durch einen Klick auf die rechte Maustaste die Internetseite auf Ihrem Computer abspeichern.

 

9. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Als Gerichtsstand wird – soweit möglich – Hamburg vereinbart.

 

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

11. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Premium Qualität

Ausgesuchtes Premiumfleisch von weltweit renommierten und zertifizierten Farmen –
exklusive Steakhouse-Qualität.

Farm to Fork

Regelmäßige Kontrollen im Ursprungsland gewährleisten eine lückenlose Rückverfolgbarkeit unserer Produkte.

Gekühlte Lieferung

Sicher und gekühlt verpackt wird die Kühlkette eingehalten. So bleibt die Qualität und der Geschmack bis zu dir erhalten.

Schneller Versand

Wunschtermin bei Bestellung angeben und schon in wenigen Tagen genießen –
bereits ab 99 € versandkostenfrei!

Unsere Partner

Versand

Kostenfreier Versand ab 99€
1-3 Tage Lieferzeit

Sicher shoppen

Unser Onlineshop ist geprüft und genießt hohes Vertrauen bei zahlreichen Kunden.

Folgen Sie uns auf

Impressum

AGB

Datenschutz

*Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Wir führen die Bestellung des Käufers nach unseren zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) aus. Etwaige eigene AGBs akzeptieren wir nicht. Abweichenden Bedingungen wird daher vorsorglich widersprochen.

 

2. Angebote, Auftragsbestätigung, Qualität und Preise

Den Vertrag schließt der Käufer mit uns, der Fleisch24.de GmbH (weitere Informationen finden Sie unter: „Impressum“) ab. Um eine Bestellung aufzugeben, müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

2.1.
Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Eintippen der gewünschten Stückzahl auswählen. Haben Sie alle gewünschten Produkte ausgewählt, gelangen Sie zur Weiterführung des Bestellvorganges durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“. Im Warenkorb sehen Sie eine Übersicht über alle von Ihnen ausgewählten Produkte. Sie haben nun die Möglichkeit weitere Änderungen (z.B. Tippfehler zu korrigieren) vorzunehmen. Durch Anklicken des Buttons „Zur Kasse“ gelangen Sie zur Abfrage Ihrer persönlichen Daten (wie z.B. Name, E-Mail-Adresse, Passwort, Zahlungsweise). Sind Sie bereits Kunde, können Sie sich durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und des Passwortes in unserem System anmelden. Anderenfalls werden die zur Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten von Ihnen abgefragt. Um Waren zu bestellen, müssen Sie sich zwingend auf der Internetseite registrieren und für die jeweilige Online-Übermittlung Ihrer ausgewählten Artikel eingeloggt haben. Registrieren dürfen sich nur volljährige natürliche und juristische Personen.

2.2.
Nach Eingabe dieser Daten gelangen Sie zu durch Anklicken des Buttons „weiter zur Bestellung“ zur Übersicht Ihrer Produkte und persönlichen Daten. Hier werden Sie zur Bestätigung der Kenntnisnahme dieser AGB / Kundeninformationen und des Widerrufsrechtes aufgefordert. Der Bestellvorgang kann jederzeit abgebrochen oder durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ abgeschlossen werden.

2.3.
Sie erhalten im Anschluss an Ihre Bestellung mittels e-Mail eine Nachricht über Inhalt und Umfang der an uns übermittelten Daten.
Nach Übersendung der Bestellung sind wir berechtigt, Ihr Angebot innerhalb eines Zeitraumes von sieben (7) Kalendertagen mit Zusendung einer Auftragsbestätigung an Sie (per E-Mail) anzunehmen. Ihre Bestellung gilt erst dann als angenommen, wenn wir Sie per Auftragsbestätigung angenommen haben. Sollte Ihr Angebot nicht innerhalb von sieben (7) Kalendertagen von uns angenommen werden, gilt das Angebot als abgelehnt. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

2.4.
Angaben zu bestätigten Liefermengen sind Circa-Angaben. Die genauen Mengen ergeben sich nach Fertigstellung des Auftrages und damit nach erfolgter Verwiegung der Ware. Wir sind bemüht, die Mengenabweichungen möglichst gering zu halten. Der von Ihnen bezahlte Endpreis – basierend auf dem angegebenen Grundpreis in Euro je 1 kg – bezieht sich auf die tatsächlich abgewogene Menge. Mit der Auftragsbestätigung gemäß Ziffer 2.3 erhalten sich eine Rechnung unter Berücksichtigung der tatsächlich abgewogenen Menge.

2.5.
Sämtlich angegebenen Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer ein.

2.6.
Einzelne Daten Ihrer Bestellungen werden bei uns gespeichert und können über Ihr Kundenkonto, sofern dieses angelegt wurde, jederzeit eiungesehen werden. Bestellen Sie über einen Gastzugang können keine Bestelldaten eingesehen werden. Der Vertragstext wird nach Vertragsabschluss von uns nicht gespeichert und ist für Sie daher nicht zugänglich.

 

3. Versand, Gefahrübergang, Transportschaden

3.1.
Die Auslieferung der Ware erfolgt dienstags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 20.00 Uhr. Montags liefern wir nicht aus. Die Lieferzeit beträgt 1 – 3 Werktage. Bei Selbstabholung informieren wir den Käufer, sobald die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereitsteht.

3.2.
In Ausnahmefällen und unter Berechnung einer gesonderten Zustellgebühr kann auf Wunsch des Käufers eine Auslieferung am Samstag erfolgen. Bei der Bestellung hat der Käufer eine Adresse anzugeben, an der die Ware am Liefertag in Empfang genommen werden kann.

3.3.
Wir liefern nur innerhalb von Deutschland.

3.4.
Kann die Ware nicht zugestellt werden, trägt der Käufer die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn ein Widerrufsrecht besteht und der Käufer dieses wirksam ausübt hat, wenn der Käufer den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

 

4. Zahlungskonditionen

4.1.
Die Bezahlung der bestellten Waren und der Liefergebühr erfolgen (unter Einbindung des Zahlungsdienstleisters Stripe, Inc. per Vorkasse, per Kreditkarte oder Paypal. Sämtliche Rechnungen sind, ohne Abzug, unverzüglich nach Rechnungslegung zur Zahlung fällig.

i. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware. Wir akzeptieren die Kreditkarten VisaCard und MasterCard.

ii.  Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand erst nach Eingang der Zahlung auf unserem Konto. Sollte der Kaufpreis jedoch nicht binnen sieben (7) Kalendertagen auf unserem Konto gutgeschrieben sein, können wir vom Vertrag zurücktreten. Soweit wir an dem Kaufvertrag festhalten, gelten die im Zeitpunkt der Bestellung genannten Lieferfristen nicht mehr. Entscheidend für die Berechnung der Lieferzeiten, soweit es hierbei auf den Eingang der Zahlung ankommt, ist der Tag Zahlungsanweisung von ihrem Konto.

4.2.
Weitere Einzelheiten zur Zahlungsabwicklung können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

 

5. Gewährleistung / Haftung

5.1.
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

5.2.
Bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache, arglistigem Verschweigen des Mangels sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, haften wir und unsere Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Vorschriften.

5.3.
Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet wir und unsere Erfüllungsgehilfen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt wurde. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Kardinalpflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen kann. In diesem Fall ist die Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

6. Widerrufsrecht

Ist der Kunde Unternehmer, so hat er kein Widerrufsrecht gem. § 312d BGB i. V. m. §§ 355, 356 BGB. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher.

– Widerrufsbelehrung –

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat; im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.; im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat; im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Fleisch24.de GmbH
Trettaustraße 22, 21107 Hamburg
Fax: 040/41 92 69 36
Tel: 040/41926931
E-Mail: mail@fleisch24.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang bei Ihnen zurückzuführen ist.

ACHTUNG:

Das Widerrufsrecht gilt gemäß § 312g Abs.2 BGB (unter Anderem) nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, oder
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

 

7. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

8. Allgemeine Informationen

8.1.
Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote können Sie den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes entnehmen.

8.2.
Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

8.3.
Durch die Druckfunktion des Browsers haben Sie die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken. Ferner besteht innerhalb des Bestellvorganges die Möglichkeit, durch Drücken des dabei vorgesehenen Drucker-Symbols, die Bestellung auszudrucken.  Der Vertragstext kann auch abgespeichert werden, indem Sie durch einen Klick auf die rechte Maustaste die Internetseite auf Ihrem Computer abspeichern.

 

9. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Als Gerichtsstand wird – soweit möglich – Hamburg vereinbart.

 

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

11. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Premium Qualität

Ausgesuchtes Premiumfleisch von weltweit renommierten und zertifizierten Farmen – exklusive Steakhouse-Qualität.

Farm to Fork

Regelmäßige Kontrollen im Ursprungsland gewährleisten eine lückenlose Rückverfolgbarkeit unserer Produkte.

Gekühlte Lieferung

Sicher und gekühlt verpackt wird die Kühlkette eingehalten. So bleibt die Qualität und der Geschmack bis zu dir erhalten.

Schneller Versand

Wunschtermin bei Bestellung angeben und schon in wenigen Tagen genießen – bereits ab 99 € versandkostenfrei!

Unsere Partner

Herkunft
Zahlungsmöglichkeiten

Paypal

Vorkasse

Visa

Mastercard

American Express

Versand

Kostenfreier Versand ab 99€
1-3 Tage Lieferzeit

Sicher shoppen

Unser Onlineshop ist geprüft und genießt hohes Vertrauen bei zahlreichen Kunden.

 

Folgen Sie uns auf

Impressum

AGB

Datenschutz

*Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

0
Mein Einkauf
Du hast keine Artikel im Warenkorb.Zurück zum Shop
Calculate Shipping