Genuss in Premium Qualität

20% Rabatt mit dem Code fleisch20

Lieferung zum Wunschtermin

                              Icon Support
Newsletter                  Support

Fleisch24.de Logo

Icon Konto                         Icon Warenkorb       
Mein Konto              Warenkorb

T-Bone-Steak

Herkunft

Argentinien

Paraguay

USA

Irland

Teilstücke

Entrecôte / Rib-Eye

Roastbeef

Filet

T-Bone-Steak

Tomahawk-Steak

Steakoberschale

Steakhüfte

Picanha

Short Ribs 

Dry Aged

Start     >     Teilstücke     >     T-Bone-Steak

Das T-Bone-Steak

Einfach mehr – das T-Bone-Steak wird aus dem mittleren bis hinteren Rinderrücken inklusive Wirbelknochen geschnitten und vereint zum einen den Roastbeef-Muskel (mind. 70 %) und zum anderen den Filet-Muskel (höchstens 30 %).  Weitere Infos

VitaBeef

Irisches Weide T-Bone

25,90 €
(Kg = 47,09 €)

Das T-Bone Steak

Das T-Bone-Steak ist die beste Wahl, wenn man Roastbeef und Filet zusammen genießen möchte. Das berühmte Steak verdankt seinen Namen dem charakteristischen T-förmigen Knochen, der zwei der beliebtesten Teilstücke verbindet. Beide Muskeln werden voneinander durch den T-förmigen Knochen getrennt, welcher dem Steak seinen Namen gibt. Maßgeblich für die Größe des Filetanteils ist, ob der Cut eher im hinteren oder im mittleren Bereich des Rückens erfolgt. Daher gehört der Zuschnitt auch zu den hochpreisigen Steaks. Natürlich auch in der Pfanne, oder auf dem Grill ein echter Hingucker mit exklusiver Geschmacksvielfalt. 

Soll der Knochen vor der Zubereitung entfernt werden?

Auf gar keinen Fall! Der T-förmige Knochen sorgt unter anderem für den intensiven Fleischgeschmack und verleiht dem T-Bone-Steak seine Saftigkeit. Dementsprechend erst nach der Zubereitung entfernen. 

Fleisch am Knochen? Was gibt es zu beachten?

Generell ist zu sagen, dass Knochenware immer ein kürzeres MHD aufweist als knochenfreie Ware. Maßgeblich dafür sind die bakteriellen Eigenschaften der Knochen, welche für die Verkürzung des Mindesthaltbarkeitsdatums sorgt. Wir empfehlen daher das Teilstück einen Tag nach auspacken, spätestens zuzubereiten.

Wovon unterscheiden sich T-Bone und Porterhouse-Steak?

Beide Cuts werden aus dem mittleren bis hinteren Rinderrücken inklusive Wirbelknochen geschnitten und bestehen einerseits aus dem Roastbeef und andererseits dem Filet. Ausschlaggebend, warum die Schnitte sich dennoch unterscheiden, ist die verschiedene Stärke und Größe des Filetanteils. Das Porterhouse-Steak weist einen größeren Filetanteil auf, als sein kleinerer Bruder T-Bone-Steak, ist dadurch auch etwas exklusiver.

2 in 1

Kombiniert Roastbeef und Filet

Stark marmoriert

Besonders saftig und aromatisch

Knochenware

Enthält einen T-förmigen Knochen

Das T-Bone Steak zubereiten

Die ganz besondere Herausforderung beim T-Bone-Steak ist es beide Seiten (Rumpsteak und Filet) gleichmäßig auf demselben Gar-Grad hinzubekommen. Daher sollte das Filetstück am Anfang bestenfalls weniger Hitze abbekommen als der Roastbeef-Part. Hierbei kann es helfen, das Steak senkrecht auf den Knochen zu stellen. Sobald das Fleisch an der Innenseite des Knochens anfängt zu brutzeln, kann das Steak auf die Seite gewendet und gebraten werden. Auch beim T-Bone-Steak wird wieder der Fettrand des Roastbeefs leicht eingeschnitten, damit das Stück gleichmäßiger gart und sich nicht wellt. Als Gar-Grad empfehlen wir Medium Rare bei einer Kerntemperatur von ca. 54–57 °C.  Nach der Zubereitung sollte das Steak dann etwa 3–4 Minuten ruhen, damit die Fleischsäfte wieder Zeit haben sich auszubreiten. 

Premium Qualität

Ausgesuchtes Premiumfleisch von weltweit renommierten und zertifizierten Farmen –
exklusive Steakhouse-Qualität.

Farm to Fork

Regelmäßige Kontrollen im Ursprungsland gewährleisten eine lückenlose Rückverfolgbarkeit unserer Produkte.

Gekühlte Lieferung

Sicher und gekühlt verpackt wird die Kühlkette eingehalten. So bleibt die Qualität und der Geschmack bis zu dir erhalten.

Schneller Versand

Wunschtermin bei Bestellung angeben und schon in wenigen Tagen genießen –
bereits ab 99 € versandkostenfrei!

Unsere Partner

Deine Zahlungsmöglichkeiten

Teilstücke

Entrecote / Rib-Eye

Roastbeef

Filet

Tomahawk

T-Bone-Steak

Steakhüfte

Steakoberschale

Picanha

Short Ribs 

Dry Aged

Herkunft

Argentinien

Paraguay

USA

Irland

Uruguay

Service

FAQ

Bestellung

Versand

Kontakt

Vorteile

N

Premium Qualität

N

Farm to Fork

N

Gekühlte Lieferung

N

Schneller Versand

N

Große Vielfalt

Sicher shoppen

Unser Onlineshop ist geprüft und genießt hohes Vertrauen bei zahlreichen Kunden.

Folgen Sie uns auf

Datenschutz          |          AGB          |          Impressum

*Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Argentinien          Paraguay          USA          Irland          Teilstücke          Steak Cuts

T-Bone-Steak

Start     >     Teilstücke     >     T-Bone-Steak

Das T-Bone-Steak

Einfach mehr – das T-Bone-Steak wird aus dem mittleren bis hinteren Rinderrücken inklusive Wirbelknochen geschnitten und vereint zum einen den Roastbeef-Muskel (mind. 70 %) und zum anderen den Filet-Muskel (höchstens 30 %). Weitere Infos

VitaBeef

Irisches Weide
T-Bone

25,90 €
(Kg = 47,09 €)

Das T-Bone Steak

Das T-Bone-Steak ist die beste Wahl, wenn man Roastbeef und Filet zusammen genießen möchte. Das berühmte Steak verdankt seinen Namen dem charakteristischen T-förmigen Knochen, der zwei der beliebtesten Teilstücke verbindet. Beide Muskeln werden voneinander durch den T-förmigen Knochen getrennt, welcher dem Steak seinen Namen gibt. Maßgeblich für die Größe des Filetanteils ist, ob der Cut eher im hinteren oder im mittleren Bereich des Rückens erfolgt. Daher gehört der Zuschnitt auch zu den hochpreisigen Steaks. Natürlich auch in der Pfanne, oder auf dem Grill ein echter Hingucker mit exklusiver Geschmacksvielfalt. 

2 in 1

Kombiniert Roastbeef und Filet

Stark marmoriert

Besonders saftig und aromatisch

Knochenware

Enthält einen T-förmigen Knochen

Soll der Knochen vor der Zubereitung entfernt werden?

Auf gar keinen Fall! Der T-förmige Knochen sorgt unter anderem für den intensiven Fleischgeschmack und verleiht dem T-Bone-Steak seine Saftigkeit. Dementsprechend erst nach der Zubereitung entfernen.

Fleisch am Knochen? Was gibt es zu beachten?

Generell ist zu sagen, dass Knochenware immer ein kürzeres MHD aufweist als knochenfreie Ware. Maßgeblich dafür sind die bakteriellen Eigenschaften der Knochen, welche für die Verkürzung des Mindesthaltbarkeitsdatums sorgt. Wir empfehlen daher das Teilstück einen Tag nach auspacken, spätestens zuzubereiten. 

Wovon unterscheiden sich T-Bone und Porterhouse-Steak?

Beide Cuts werden aus dem mittleren bis hinteren Rinderrücken inklusive Wirbelknochen geschnitten und bestehen einerseits aus dem Roastbeef und andererseits dem Filet. Ausschlaggebend, warum die Schnitte sich dennoch unterscheiden, ist die verschiedene Stärke und Größe des Filetanteils. Das Porterhouse-Steak weist einen größeren Filetanteil auf, als sein kleinerer Bruder T-Bone-Steak, ist dadurch auch etwas exklusiver.

Das T-Bone Steak  zubereiten

Die ganz besondere Herausforderung beim T-Bone-Steak ist es beide Seiten (Rumpsteak und Filet) gleichmäßig auf demselben Gar-Grad hinzubekommen. Daher sollte das Filetstück am Anfang bestenfalls weniger Hitze abbekommen als der Roastbeef-Part. Hierbei kann es helfen, das Steak senkrecht auf den Knochen zu stellen. Sobald das Fleisch an der Innenseite des Knochens anfängt zu brutzeln, kann das Steak auf die Seite gewendet und gebraten werden. Auch beim T-Bone-Steak wird wieder der Fettrand des Roastbeefs leicht eingeschnitten, damit das Stück gleichmäßiger gart und sich nicht wellt. Als Gar-Grad empfehlen wir Medium Rare bei einer Kerntemperatur von ca. 54–57 °C.  Nach der Zubereitung sollte das Steak dann etwa 3–4 Minuten ruhen, damit die Fleischsäfte wieder Zeit haben sich auszubreiten.

Premium Qualität

Ausgesuchtes Premiumfleisch von weltweit renommierten und zertifizierten Farmen –
exklusive Steakhouse-Qualität.

Farm to Fork

Regelmäßige Kontrollen im Ursprungsland gewährleisten eine lückenlose Rückverfolgbarkeit unserer Produkte.

Gekühlte Lieferung

Sicher und gekühlt verpackt wird die Kühlkette eingehalten. So bleibt die Qualität und der Geschmack bis zu dir erhalten.

Schneller Versand

Wunschtermin bei Bestellung angeben und schon in wenigen Tagen genießen –
bereits ab 99 € versandkostenfrei!

Unsere Partner

Versand

Kostenfreier Versand ab 99€
1-3 Tage Lieferzeit

Sicher shoppen

Unser Onlineshop ist geprüft und genießt hohes Vertrauen bei zahlreichen Kunden.

Folgen Sie uns auf

Impressum

AGB

Datenschutz

*Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

T-Bone-Steak

Start     >     Teilstücke     >     T-Bone-Steak

Das T-Bone-Steak

Einfach mehr – das T-Bone-Steak wird aus dem mittleren bis hinteren Rinderrücken inklusive Wirbelknochen geschnitten und vereint zum einen den Roastbeef-Muskel (mind. 70 %) und zum anderen den Filet-Muskel (höchstens 30 %).  Weitere Infos

VitaBeef

Irisches Weide T-Bone-Steak

25,90 €
(Kg = 47,09 €)

Das T-Bone Steak

Das T-Bone-Steak ist die beste Wahl, wenn man Roastbeef und Filet zusammen genießen möchte. Das berühmte Steak verdankt seinen Namen dem charakteristischen T-förmigen Knochen, der zwei der beliebtesten Teilstücke verbindet. Beide Muskeln werden voneinander durch den T-förmigen Knochen getrennt, welcher dem Steak seinen Namen gibt. Maßgeblich für die Größe des Filetanteils ist, ob der Cut eher im hinteren oder im mittleren Bereich des Rückens erfolgt. Daher gehört der Zuschnitt auch zu den hochpreisigen Steaks. Natürlich auch in der Pfanne, oder auf dem Grill ein echter Hingucker mit exklusiver Geschmacksvielfalt. 

2 in 1

Kombiniert Roastbeef und Filet

Stark marmoriert

Besonders saftig und aromatisch

Knochenware

Enthält einen T-förmigen Knochen

Soll der Knochen vor der Zubereitung entfernt werden?

Auf gar keinen Fall! Der T-förmige Knochen sorgt unter anderem für den intensiven Fleischgeschmack und verleiht dem T-Bone-Steak seine Saftigkeit. Dementsprechend erst nach der Zubereitung entfernen.

Fleisch am Knochen? Was gibt es zu beachten

Generell ist zu sagen, dass Knochenware immer ein kürzeres MHD aufweist als knochenfreie Ware. Maßgeblich dafür sind die bakteriellen Eigenschaften der Knochen, welche für die Verkürzung des Mindesthaltbarkeitsdatums sorgt. Wir empfehlen daher das Teilstück einen Tag nach auspacken, spätestens zuzubereiten.

Wovon unterscheiden sich T-Bone und Porterhouse-Steak?

Beide Cuts werden aus dem mittleren bis hinteren Rinderrücken inklusive Wirbelknochen geschnitten und bestehen einerseits aus dem Roastbeef und andererseits dem Filet. Ausschlaggebend, warum die Schnitte sich dennoch unterscheiden, ist die verschiedene Stärke und Größe des Filetanteils. Das Porterhouse-Steak weist einen größeren Filetanteil auf, als sein kleinerer Bruder T-Bone-Steak, ist dadurch auch etwas exklusiver.

Das T-Bone Steak zubereiten

Die ganz besondere Herausforderung beim T-Bone-Steak ist es beide Seiten (Rumpsteak und Filet) gleichmäßig auf demselben Gar-Grad hinzubekommen. Daher sollte das Filetstück am Anfang bestenfalls weniger Hitze abbekommen als der Roastbeef-Part. Hierbei kann es helfen, das Steak senkrecht auf den Knochen zu stellen. Sobald das Fleisch an der Innenseite des Knochens anfängt zu brutzeln, kann das Steak auf die Seite gewendet und gebraten werden. Auch beim T-Bone-Steak wird wieder der Fettrand des Roastbeefs leicht eingeschnitten, damit das Stück gleichmäßiger gart und sich nicht wellt. Als Gar-Grad empfehlen wir Medium Rare bei einer Kerntemperatur von ca. 54–57 °C.  Nach der Zubereitung sollte das Steak dann etwa 3–4 Minuten ruhen, damit die Fleischsäfte wieder Zeit haben sich auszubreiten.

Premium Qualität

Ausgesuchtes Premiumfleisch von weltweit renommierten und zertifizierten Farmen – exklusive Steakhouse-Qualität.

Farm to Fork

Regelmäßige Kontrollen im Ursprungsland gewährleisten eine lückenlose Rückverfolgbarkeit unserer Produkte.

Gekühlte Lieferung

Sicher und gekühlt verpackt wird die Kühlkette eingehalten. So bleibt die Qualität und der Geschmack bis zu dir erhalten.

Schneller Versand

Wunschtermin bei Bestellung angeben und schon in wenigen Tagen genießen – bereits ab 99 € versandkostenfrei!

Unsere Partner

Herkunft
Zahlungsmöglichkeiten

Paypal

Vorkasse

Visa

Mastercard

American Express

Versand

Kostenfreier Versand ab 99€
1-3 Tage Lieferzeit

Sicher shoppen

Unser Onlineshop ist geprüft und genießt hohes Vertrauen bei zahlreichen Kunden.

 

Folgen Sie uns auf

Impressum

AGB

Datenschutz

*Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

0
Mein Einkauf
Du hast keine Artikel im Warenkorb.Zurück zum Shop
Calculate Shipping